Vereine, Verbände, Ehrenamtliche und Wirtschaftsbetriebe können noch bis zum 12. April ihre Aktionen für das Ferienprogramm bei der Gemeinde Bad Grund anmelden

Gemeinde Bad Grund (hn). Die Vorbereitungen für das diesjährige Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund laufen bereits auf Hochtouren, wie die hauptamtliche Jugendpflegerin, Melanie Henschel, berichtet. Nicht allen Kindern ist die Möglichkeit gegeben, im Sommer eine längere Zeit im Urlaub zu verbringen, und so kommt einem abwechslungsreichen und interessanten Ferienangebot jedes Jahr eine große Bedeutung zu.

Um auch in diesem Jahr wieder ein attraktives Freizeitangebot für die Kinder und Jugendlichen in den Sommerferien auf die Beine stellen zu können, bittet Melanie Henschel alle Vereine, Verbände, aber auch Privatpersonen, Ehrenamtliche und Gewerbetreibende, die sich im Zeitraum vom 22. Juni bis 2. August mit tollen Veranstaltungen einbringen wollen, sich bis zum 12. April verbindlich bei ihr anzumelden. Termine und Aktionen können schriftlich, telefonisch, per Mail oder Fax übermittelt werden. Insbesondere ruft Henschel auch Wirtschaftsbetriebe dazu auf, sich mit einzubringen. Für diejenigen, die sich das erste Mal an dem Ferienprogramm beteiligen möchten, bietet Henschel gerne ihre Beratung und Unterstützung an. Auch wenn jemand nicht selbst aktiv werden könne, sei man jedoch für Spenden sehr dankbar. „Die Ferienaktionen sind auch immer eine positive Werbung für den jeweiligen Veranstalter und eine Chance,  Nachwuchs zu gewinnen“, betont die Jugendpflegerin. Für Rückfragen steht Melanie Henschel unter der Telefonnummer 05522-869427 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auch per Fax unter 05522-869428 zur Verfügung. hn