Willensen (pb). Die erste Vorsitzende des DRK Willensen, Monika Klapproth, wusste während der Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus zu berichten, dass sich die Einführung des Familienbeitrages bewährt hat. Denn der Ortsverein könne sich über eine Steigerung der Mitgliederzahlen freuen.

Weiter bedankte sie sich bei den aktiven und fördernden Mitgliedern. „Sie ermöglichen erst mit ihren Beiträgen und persönlichen Einsatz die Arbeit des DRK“.

Anschließend gab sie einen Abriss der durchgeführten Veranstaltungen. Das Highlight sei die sommerliche Grillparty mit musikalischer Begleitung gewesen. Als Dankeschön gab es für die fleißigen Helferinnen einen Blumenstrauß von der ersten Vorsitzenden.

Dann erfreute Rüdiger Schmerler die Versammlung mit der Präsentation von Bildern, die bei diversen Willensener Veranstaltungen entstanden waren.

Monika Klapproth zusammen mit Erika Reinbrecht, Rosita Macke, Karla Schreiber, Annekatrin Heinisch und Inge Lohrberg