Willensen. Die Freiwillige Feuerwehr Eisdorf/Willensen lädt zu ihrer Jahreshauptversammlung ein, die am Samstag, 28. Januar, um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Willensen beginnt.

Willensen (pb). Der DRK Ortsverein Willensen hatte zur Dorfweihnachtsfeier ins Dorfgemeinschaftshaus geladen. An liebevoll gedeckten Tischen wurde Kaffeetrinken genossen und gerne ein Schnack geführt.

Seit August wird in Willensen die Fissekenstraße saniert. Witterungsbedingt verzögert sich die  Fertigstellung, es wird eine Winterbaustelle eingerichtet

Willensen (hn). Eigentlich war geplant, den Ausbau der Fissekenstraße in Willensen bis Ende November fertiggestellt zu haben. Witterungsbedingt durch die Temperaturen im Minusbereich verzögert sich jetzt jedoch die Fertigstellung.

Willensen. Der DRK-Ortsverein Willensen lädt alle Senioren aus dieser Ortschaft zur Weihnachtsfeier ein. Sie beginnt am Dienstag, 6. Dezember, um 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Traditionsgemäß werden einige Kinder unter Leitung von  Ute Rorig Lieder und Gedichte vortragen.

Seit August wird in Willensen die Fissekenstraße saniert. Im Zuge der Maßnahme erneuert die Gemeinde Bad Grund die Wasserleitungen und den Gehweg

Willensen (hn). Wenn es um die Straßensanierung geht, müssen Anlieger oftmals mit hohen Anliegerbeiträgen rechnen. Nicht so bei der Baumaßnahme der Fissekenstraße in Willensen, die auf einer Länge von rund einem halben Kilometer seit August saniert wird.

Willensen (pb). Es zweifelte niemand daran, dass sich während des ersten Garagen- und Dorfflohmarktes in Willensen wesentlich mehr Besucher in der Ortschaft tummelten, als diese Ortschaft Einwohner zählt.

Willensen (pb). Am kommenden Sonntag, 22. Mai, wird Willensen ganz im Zeichen des ersten Garagen- und Dorf-Flohmarktes stehen, an dem viele Bürger teilnehmen.

Willensen (pb). Während der Jahreshauptversammlung des zurzeit 61 Mitglieder zählenden SoVD-Ortsverbandes Willensen kam es zu Änderungen im Vorstand. Denn mehrstimmig wurde Günter Heidelberg zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt.

Willensen (pb). „Reden auf Vegetarier-Banketten sind erfreulich kurz, weil man Angst hat, dass sonst das Essen verwelkt“, mit diesem Zitat von Mario Adorf machte Monika Klapproth, die erste Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Willensen, deutlich, dass sie den offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung, bei der es auch galt, den Vorstand neu beziehungsweise wieder zu wählen,  so kurz wie möglich halten wollte.

Willensen (pb). Während der überaus gut besuchten Jahreshauptversammlung des Vereins zur Wahrung Willensener Interessen (VzWWI) ließ der erste Vorsitzende, Uwe Ernst, der ebenso wie die die anderen

Willensen (pb). Während des Neujahrsempfangs in der Ortschaft Willensen, der mit einer kleinen liturgischen Feier im Dorfgemeinschaftshaus begann, und mit der Ehrung von verdienten Bürgern ausklang, hob Ortsvorsteher Hartmut Nienstedt besonders hervor, dass der TSV, der VzWWI (Verein zur Wahrung Willensener Interessen), der SoVD und der DRK-Ortsverein nicht nur im „stillen Kämmerlein“, sondern auch im Interesse der gut funktionieren Ortsgemeinschaft aktiv gewesen sind und dies auch weiterhin sein werden.

Willensen (pb). Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des TSV Willensen, der übrigens in fünf Jahren sein 100jähriges Bestehen feiern kann, standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder sowie die durchgeführten und für dieses Jahr anstehenden Aktionen.

Willensen (pb). Der DRK Ortsverein Willensen hatte zur Weihnachtsfeier ins Dorfgemeinschaftshaus geladen. Zu den vielen Gästen zählte auch Pastor Wolfgang Teicke. An liebevoll gedeckten Tischen wurde Kaffeetrinken genossen und gerne ein Schnack geführt.

Willensen. Am Mittwoch, 9.Dezember, richtet der DRK-Ortsverein eine Weihnachtsfeier aus, zu welcher Gäste und Freunde herzlich willkommen sind. Los geht sie um 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus mit einem kalten Büfett. Gegen 17 Uhr kommen dann Kinder, die unter Leitung von Ute Rorig Lieder und Gedichte vortragen werden.

Willensen (pb). Waren es im vergangenen Jahr „WILLENSt(o)ur“ und „WILLENSfakt“, die beim ersten Harzer HexenTrail an den Start gingen und eine erfreulich hohe Geldsumme aus dem sehr gut mit Spendengeldern gefüllten Beutel erhielten, so nahmen diesmal beim zweiten Trail die acht Jungs und Mädels von „WILLENSstark“ und WILLENSkraft“ die Strecke unter ihre Füße.

Willensen (pb). Dass der Verein zur Wahrung Willensener Interessen (VzWWI) auch im zurückliegenden Jahr seine Hände bestimmt nicht in den Schoß gelegt hatte, machte der erste Vorsitzende, Uwe Ernst, während der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) sehr deutlich.

Willensen (pb). Der DRK-Ortsverein Willensen erlebte während seiner Jahreshauptversammlung, in welcher Ehrungen im Mittelpunkt standen, eine ungewöhnliche Premiere. Denn die Kreisgeschäftsführerin des DRK, Silke Klemm, räumte in ihrem Grußwort ein, dass sie zum ersten Mal beim DRK Willensen zugegen war.

Willensen. Der DRK-ortsverband Willensen lädt am Donnerstag, 19. März, zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Sie beginnt um 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.

Willensen (pb). Auch wenn der Neujahrsempfang etwas verspätet war, zu dem Ortsvorsteher Hartmuth Nienstedt im Namen der Ortschaft Willensen, des TSV, des SoVD, des DRK und des VzWWI (Verein zur Wahrung Willensener Interessen) ins Dorfgemeinschaftshaus geladen hatte, war der Saal der ersten Etage überaus gut gefüllt mit Bürgern dieser Ortschaft und anderen Gästen.

Willensen (pb). Während der Jahreshauptversammlung des TSV Willensen standen zwar Vorstandsneuwahlen auf der Tagesordnung, aber die Versammlung im Dorfgemeinschaftshaus entschloss sich für eine einstimmige Wiederwahl. Doch zuvor ließ die erste Vorsitzende, Astrid Schreiber, die Aktivitäten des zurückliegenden Jahres Revue passieren.

Willensen (pb). Im Dorfgemeinschaftshaus Willensen herrschte mal wieder Hochbetrieb. Denn dort hatten sich Bürger aus der gesamten Gemeinde Bad Grund und vieler Generationen zum traditionellen Brunch getroffen, welches vom VzWWI (Verein zur Wahrung Willensener Interessen), dem TSV Willensen, dem SoVD Ortsverband Willensen sowie der DoLeWo (Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf) bereits zum achten Mal ausgerichtet wurde.