Gittelde (pb). Am Sonntag, 11. Februar, dem Tag vor Rosenmontag, wird Pfarrerin Melanie Mittelstädt in der St. Mauritius-Kirche in Gittelde eine gute Tradition fortsetzen. Denn sie lädt im Namen der Kirchengemeinde zum Büttengottesdienst ein, der um 18 Uhr beginnt.

Dabei wird sie ihre poetische Ader in der selbst gedichteten Büttenpredigt erneut zum Ausdruck bringen. Die von ihr umgedichteten Lieder werden ebenso wenig fehlen. Die wird wieder ein kleiner, aber feiner Projektchor zu Gehör bringen.  Fehlen wird aber auch nicht Kirchenvorstandsvorsitzender Gerhard Meier, der die E-Orgel ertönen lassen wird. Alle, die diese einmalige liturgische Feier miterleben möchten, sind herzlich dazu eingeladen.