Gesangsdarbietungen und Sketche sorgten für gute Stimmung beim Sommerfest der Singgemeinschaft des MGV Gittelde und des MGV Lasfelde

Gittelde (hn). . Gute Laune und ein stimmiges Unterhaltungsprogramm bestimmten das traditionelle Sommer-Grillfest der Singgemeinschaft des MGV Gittelde und des MGV Lasfelde. Im Freizeitgelände des Harzklub Zweigvereins Gittelde wurden dabei den Gästen und den Angehörigen der Mitglieder abwechslungsreiche Gesangsdarbietungen geboten.

Der erste Vorsitzende Reinhard Mai begrüßte die Gäste und dankte besonders die fördernden Mitglieder, die der Singgemeinschaft so viele Jahre die Treue halten würden. Einen herzlichen Dank sprach Mai auch dem Harzklub für die Nutzung der Hütte aus. Unter anderem lief bei dem Fest auch der Chorleiter Ulrich Kohlrusch mit seinem Akkordeon zur Höchstform auf und sorgte mit Liedern und Sketchen für Hochstimmung. Auch für das leibliche Wohl wurde mit leckerem Gegrillten gesorgt.

Die Singgemeinschaft hat sich Jahr 2010 aufgrund von sinkenden Mitgliederzahlen zusammengefunden, aber schon vorher habe man sich jedoch gegenseitig bei Veranstaltungen ausgeholfen, wie der zweite Vorsitzende Dieter Pietsch berichtet. Seitdem könne die Singgemeinschaft eine positive Entwicklung verzeichnen. Zweimal im Jahr feiere man gemeinsam und unternehme auch regelmäßig Busausflüge. Auch sonst freut sich die Singgemeinschaft über viele Auftritte, wie etwa in Altenheimen oder Kirchen. 25 aktive Sänger bilden dabei die Singstärke, alle vier Stimmen sind noch gut besetzt.

Gute Stimmung beim Sommerfest: die Singgemeinschaft des MGV Gittelde und des MGV Lasfelde feierten ihr traditionelles Sommerfest im Freizeitgelände des Harzklub Zweigvereins Gittelde (Foto: Herma Niemann).
Gute Stimmung beim Sommerfest: die Singgemeinschaft des MGV Gittelde und des MGV Lasfelde feierten ihr traditionelles Sommerfest im Freizeitgelände des Harzklub Zweigvereins Gittelde (Foto: Herma Niemann)