Die Jugendabteilung der DLRG Ortsgruppe Westharz kam zur Jahreshauptversammlung zusammen und plante Aktivitäten für das Jahr. Höhepunkt wird die Feier anlässlich des fünfjährigen Bestehens sein

Gittelde (hn). Wie auch die erwachsenen Mitglieder der DLRG, kamen am vergangenen Samstag auch die Swimmys, die Jugendgruppe der DLRG, zu ihrer Jahreshauptversammlung im Vereinsheim zusammen.

„Die, die jetzt im Vorstand sitzen, haben auch mal ganz jung im Verein begonnen“, so die erste Vorsitzende der Swimmys, Mareike Hartmann „man kann bei uns groß werden und später selber Aufgaben übernehmen“. Nach einem kurzen Rückblick über das abgelaufene Jahr berichtete Hartmann über die für dieses Jahr geplanten Aktivitäten, wie etwa die Fahrt in die Kinderstadt in Göttingen am 1. April und das perfekte Swimmy Dinner am 6. Mai. Zudem werden die Swimmys auch am 17. Juni am Schützenumzug des diesjährigen Schützenfestes teilnehmen.

Eine bereits traditionelle Veranstaltung ist auch das Pfingscamp, über das Joshua Friederichs berichtete. In diesem Jahr geht die Fahrt unter dem Motto „Auf ins Märchenland“ vom 2. bis 6. Juni in ein Zeltlager an den Stover Strand an der Elbe bei Hamburg. Teilnehmen können Kinder ab neun Jahren mit dem Freischwimmerabzeichen. Rund 300 Teilnehmer aus den Ortsgruppen aus ganz Niedersachsen werden dort zusammenkommen, so Friederichs. Bei der bewusst kurz gehaltenen Sitzung wurde der DLRG-Nachwuchs aktiv miteingebunden und für die weitere Jahresplanung  nach den Ideen und Wünschen der Kinder gefragt, die sich gerne Aktivitäten wie Klettern, Nachtwanderungen und eine Wanderung zur Stauffenburg wünschten. „Die Kinder sollen auch das Gefühl haben, dass ihre Stimme im Verein etwas wert ist“, so Hartmann, die auch betonte, dass man gar nicht früh genug damit beginnen könne, den Kindern demokratisches Verständnis zu vermitteln.

Als Ausblick berichtet Mareike Hartmann noch, dass es im Spätsommer eine Feier anlässlich des fünfjährigen Bestehens der Swimmy-Gruppe geben wird. Die Feier werde in Verbindung mit einem Tag der offenen Tür im Vereinsheim in der Schulstraße und draußen auf dem ehemaligen Schulhof stattfinden. Im Schnitt finden pro Jahr 45 Swimmy-Treffen statt, an denen durchschnittlich rund 16 Kinder teilnehmen.

Im Anschluss an die Sitzung konnten die Kinder bei einer spannenden Foto-Rallye quer durch Gittelde mitmachen. Auf eigenen Wunsch teilten sich die Kinder in zwei Gruppen, Mädchen gegen die Jungs, auf. In rund einer Stunde mussten die Kinder bekannte Orte in Gittelde auf Fotos erkennen, sodass sie auf der Rallye unter anderem am Schülerteich, an der Eselfarm und am Kriegerdenkmal vorbeikamen. Start und Ziel war jeweils das Vereinsheim, wo es am Ende als Überraschung leckeres Süßes gab.

Eine kurzweilige Jahreshauptversammlung erlebten die Kinder der Swimmy-Gruppe der DLRG Ortsgruppe Westharz am Samstag in ihren Vereinsräumen in Gittelde (Foto: Herma Niemann).

Im Anschluss an die Versammlung konnten die Swimmys an einer spannenden Foto-Rallye durch Gittelde teilnehmen. Zur Belohnung gab es süße Leckereien (Foto: Herma Niemann).