Im Rahmen der Kreativangebote der Jugendpflege der Gemeinde Bad Grund entstanden im Jugendcafé in Badenhausen gefüllte Stoffherzen, über die sich am gestrigen Muttertag 16 Mütter freuen konnten.

Badenhausen (hn). Zumindest die 16 Mütter der Kinder, die vor kurzem im Jugendcafé in Badenhausen zusammenkamen, um zu basteln, haben sich am gestrigen Muttertag über ein richtig schönes Geschenk freuen können.

In gut zwei Stunden nähten die Kinder im Alter zwischen sieben und zehn Jahren bunte gefüllte Stoffherzen, die zuerst aus Stofflagen ausgeschnitten und vernäht werden mussten. Dabei zeigten nicht nur die Mädchen sondern besonders auch einige Jungs, dass sie schon recht gut mit der Nähnadel umgehen können. Denjenigen, die Hilfe beim Einfädeln oder Nähen brauchten, stand die hauptamtliche Jugendpflegerin Melanie Henschel mit ihrem Team unterstützend zur Seite. Die Herzen wurden mit Füllwatte gefüllt und konnten zusätzlich noch mit einer Schleife und Blumenaufnähern verziert werden. Um das Muttertagsgeschenk vollständig zu machen, hatte Melanie Henschel Grußkarten vorbereitet, in die Portraitfotos der Kinder eingeklebt wurden, die Henschel an dem Nachmittag aufnahm und am PC bearbeitet hatte.

16 Jungen und Mädchen nähten für ihre Mütter gefüllte Stoffherzen zum Muttertag. Nicht nur die Mädchen sondern auch die Jungs konnten schon ganz gut mit der Nähnadel umgehen (Foto: Herma Niemann).