Verein der Südtiroler in Niedersachen auf große Fahrt

Bad Grund (ps). Vom Verein der Südtiroler in Niedersachsen war zu einer Ausflugsfahrt nach Hamburg eingeladen worden. Zur Hafenrundfahrt wurde eine Barkasse erstürmt und der Hafen in einer zweistündigen Rundfahrt erkundet.

Der Kapitän informierte die Landratten mit seinem umfangreichen Wissen nicht nur über den Fluss und  die Hafenanlagen, sondern auch über Containerschiffe und Kreuzfahrtliner, die im Hafen angelegt hatten. 

Die Südtiroler aus Bad Grund waren beeindruckt und erfuhren Daten und Fakten über die Christliche Seefahrt in heutiger Zeit, die erstaunlich waren und fast an Seemannsgarn erinnerten, doch den Tatsachen entsprachen.

Nach der Hafenrundfahrt stand die Besichtigung der Elbphilharmonie auf dem Programm. Von der Seeseite her war das beeindruckende Gebäude bereits bestaunt worden. Leider musste der Besuch aus Zeitgründen zugunsten der Stadtrundfahrt ausfallen. Die Warteschlange der Menschen am Eingang war zu groß. 

Eine mehr als zweistündige Stadtrundfahrt entschädigte die Ausflügler. An den Sehenswürdigkeiten Hamburgs vorbei gab ein sehr sachkundiger Stadtführer nicht nur Erläuterungen, sondern berichtete über geschichtliche Ereignisse und Zusammenhänge und Interessantes  aus der Gegenwart.

Die Südtiroler vor der Elbphilharmonie mit den Organisatoren der Ausflugsfahrt, den Vorsitzenden Manfred Saurer (vorne Mitte) und Arthur Sachsalber (oben rechts). Foto: Peter Schwinger