Bad Grund (ps).  Der Eichelberger Pavillon wurde über Spenden in ehrenamtlicher Arbeit umfassend saniert. Im Jahre 1975 neu gestaltet, bietet der Pavillon seit dem Jahre 1930 den Wanderern Schutz vor Wind und Wetter und gilt als ein Wahrzeichen in Bad Grund.

Bad Grund (ps).  Nach dem Gottesdienst in der St. Antoniuskirche gedachten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger der Bergstadt der Toten beider Weltkriege und der Opfer der Bürgerkriege unserer Tage vor dem Ehrenmal „Am Eichelberg“.

Bad Grund. Der Seniorenkreis Bad Grund (Arbeitskreis Ältere Generation) lädt alle Mitbürger/innen, die aus dem Arbeitsleben ausgeschieden sind, zum Adventsnachmittag am Nikolaustag, dem 6. Dezember, um 15.00 Uhr ins Gemeindehaus am Eichelberg ein. 

Als besonderes Highlight in der Adventszeit wird eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Hildesheim angeboten. Abfahrt ist am Mittwoch, dem 13. Dezember, um 14.00 Uhr an der Haltestelle Rotte. Anmeldungen erbeten bei Sigrid Reinecke (Blumen-Reinecke), Clausthaler Straße 3, Tel. 05327/1305.

Bad Grund. (red) Zu einer Kulturfahrt nach Kaltern, im Herzen des Weinbaugebietes von Südtirol gelegen, hatte der Verein der Südtiroler in Niedersachsen Mitglieder und Freunde eingeladen.

Ein Dankeschön des Kur- und Touristikvereins

Bad Grund (ps). Als Vorsitzender des Kur- und Touristikvereins Bad Grund hatte Karl-Hermann Rotte zu einer Helferparty in das evangelische Gemeindehaus eingeladen. Als Dankeschön für die ehrenamtlich geleistete Arbeit der zahlreichen Helferinnen und Helfer im laufenden Jahr.

Arbeitskreis „Ältere Generation“ hatte eingeladen

Bad Grund (ps). „Es ist nicht zu übersehen, dass der Bedarf an einer Tagespflege größer wird. Auch, um einen Heimaufenthalt zu vermeiden!“, machte Sylvia Henkel, als künftige Leiterin der Tagespflege in Bad Grund deutlich.

Eine sportliche und eine rockige Veranstaltung bereichern im Jahr 2018 das Unterhaltungsprogramm der Bergstadt Bad Grund

Bad Grund (hn). Im kommenden Jahr könnten sich neben der beliebten Walpurgisfeier am 30. April und dem darauffolgenden Schachtfest am 1. Mai zwei weitere und neue Veranstaltungen in Bad Grund zu Publikumsmagneten entwickeln.

Mit Flamenco-, Tango- und Liebesliedern beeindruckte das Duo Rita J. Sührig und Richard Chajek ihr Publikum im Café Antique in Bad Grund

Bad Grund (hn). Viel Herzschmerz und Liebeskummer, wundervoll verpackt in musikalischer Form, gab es am vergangenen Samstag im Café Antique in Bad Grund zu genießen. Bereits zum zweiten Mal gastierte dort das Duo Rita J. Sührig und Richard Chajek und entführte das Publikum in die Welt des Flamencos.

Südtiroler in Niedersachsen

Bad Grund (ps). Vom Verein der Südtiroler in Niedersachsen wird zum traditionellen Törggelen eingeladen.

Das Erzbergwerk Bad Grund war das letzte und wohl auch bedeutendste, mit dem nach dessen Schließung eine über 1000-jährige Bergbautradition im Harz zu Ende ging. Jetzt sind die Planungen für die Wiederaufnahme im Gange

Bad Grund (hn). Nach 25 Jahren seit der Schließung des Erzbergwerks im Jahr 1992 in Bad Grund, erfährt der Bergbau nun doch wieder ein Comeback.

Bad Grund (hn). Der Knobel- und Preisskatnachmittag der IG BCE Arbeiter Bad Grund, der für Samstag, dem 28. Oktober, um 15 Uhr geplant war, muss aus organisatorischen Gründen ausfallen. Der Nachmittag soll im Januar nachgeholt. 

Die Lautten Compagney Berlin und Tora Augestadt gastierten im Rahmen der Niedersächsischen Musiktage in Bad Grund. Eine Maschinenhalle des Bergwerks wurde zum Konzertsaal

Bad Grund (hn). Außergewöhnliche Musik an einem außergewöhnlichen Ort. An einem ganz besonderen Erlebnis im Rahmen der Niedersächsischen Musiktage der Niedersächsischen Sparkassenstiftung konnten am vergangenen Freitag die Gäste eines Konzerts teilhaben, das in der Maschinenhalle des ehemaligen Bergwerks „Hilfe Gottes“ in Bad Grund stattfand.

Bad Grund (mx). Den „Indian-Summer-Lauf“ durch den WeltWald Harz gibt es mittlerweile als Nordic-Walking-Veranstaltung seit 12 Jahren. Neu in diesem Jahr ist die Eingliederung in den „Oberharzer Nordic aktiv Cup“.

Die Sole setzt dem Beckenrand zunehmend zu und die Energiekosten sind zu hoch. Jetzt wird nach einem Förderprogramm für die Sanierung gesucht

Bad Grund (hn). Das Solebad des Gesundheitszentrums, in dem Kinder ihr Seepferdchen absolvieren können und das auch ein Anziehungspunkt für Schwimmer und Gruppen aus anderen Gemeinden ist, muss dringend saniert werden.

 Bad Grund (tb). Zum Saisonabschluss hatte der Verein Spiegelbad Wildemann den Hundeverein Bad Grund zum Hundeschwimmen ins Spiegeltaler Freibad eingeladen.

 Bad Grund (tb).  Am Dienstag, dem 3. Oktober, lädt Jutta Günther von 15 bis 18 Uhr zu ihrer Ausstellung mit Modenschau in den Fuchsbau in Bad Grund, Markt 2. 

Bad Grund (ps). Nach 15 Monaten war der dringend benötigte VW-Bus des DRK-Ortsvereins endlich repariert. Der aus dem Jahre 1991 stammende VW-Bus wurde zwar gut gepflegt, doch der Motor war am Ende.

Bad Grund (pb). Wer vom Teufelstal aus gen Märchental spazieren geht, dürfte sich von insgesamt zwölf Schildern zum Stehen bleiben animieren lassen.

Bad Grund (pb). Meike Jipp, die gebürtige Bad Grundnerin,  hat unter ihrem Künstlernamen Alina Jipp und dem Titel „Absturz ins Glück?“  ihr drittes Buch herausgebracht.

Bad Grund. (ps) Am 31.8.2017 konnten Hermann und Margot Tuckermann auf 60 Ehejahre zurückblicken. „Es waren glückliche Jahre!“, erinnern sich die Diamantenen Hochzeiter. Auch wenn Hermann Tuckermann seit einiger Zeit auf den Rollstuhl angewiesen ist, die eigene Wohnung musste nicht aufgegeben werden.

Die Gemeinde Bad Grund hat einen Antrag auf Förderung zur Errichtung eines Schülerlabors im Bergbaumuseum Schachtanlage Knesebeck in Bad Grund gestellt

Bad Grund (hn). Die Schachtanlage Knesebeck in Bad Grund ist mit seinem Wahrzeichen, dem Hydrokompressorenturm, nicht nur ein substanzieller Teil des Wasserwirtschaftssystems im Oberharz, sondern darüber hinaus auch seit 2010 Teil der UNESCO-Welterbestätte Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft.